8 Wochen Rückgaberecht
Bis zu 12 Jahre Garantie
Kostenloser Rückversand
Direkt vom Hersteller
Mein Konto
Game Changer

CAGE

Gaming-HD-Headset der Spitzenklasse mit integrierter USB-Soundkarte
36 Bewertungen
€ 169,99 € 149,99
Farbe: Schwarz
Alle Preise inkl. MwSt. Versandkostenfrei
Innerhalb eines Werktages versandbereit.   Liefertermin
Preisvorteil! Jetzt € 20,- sparen
Sale
Nur für kurze Zeit!
  • 8 Wochen Rückgaberecht
  • Kostenloser Rückversand
  • Direkt vom Hersteller

Highlights

Darum lieben wir dieses Produkt
Der CAGE wird deine Erfahrung beim Gaming um 180° drehen. Mit ihm wirst du Gegner aufspüren und mächtige Endbosse zu Fall bringen. Deine stärkste Waffe ist dabei seine Klangqualität. Geschmiedet in Berlin mit dem Wissen, dass es Gamern wie dir genau darauf ankommt – nicht nur beim Zocken, sondern auch beim Musikhören und Filmegucken.
Die Vorteile im Überblick
  • Gaming-HD-Headset der Spitzenklasse mit integrierter USB-Soundkarte
  • Entwickelt in Berlin von Teufels Akustikern für den besten Klang in dieser Klasse
  • 40-mm-Linear-HD-Treiber für überragende Musikwiedergabe und Filmsound
  • Zwei HD-Mikrofone für intelligente Echo Cancellation, links oder rechts ansteckbar, abschaltbar
  • Immersion Over Ear Capsules für sehr hohen Tragekomfort (auch Brillenträger) und Klangeinhüllung
  • Mixed Audio Play: Musik vom Smartphone und Konsole gleichzeitig hören
  • Je nach Spiel (z.B. Overwatch) virtueller Surround Sound möglich
  • Hardware-Buttons, Headset-Funktion für Smartphone, individuelle Klangeinstellungen
Das sagen andere über uns
(4.31 von 5 bei 36 Bewertungen)
Alle Bewertungen
Das ist drin und dran

Alle Technologien im Überblick

iOS
Android
plug & play
PC Gaming
PC/Multimedia
7.1 USB Sound
Lautstärkeregler
Klangmeister

Der CAGE wurde hier in Berlin von unseren Akustikern entwickelt, die einfach nur das geilste Zeug verbaut haben. Wir dürfen mit Stolz verkünden, dass der CAGE den besten Klang in dieser Preisklasse bietet.

  • Große 40-mm-Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten für ausgewogenen Sound beim Gaming, Musikhören und Filmsound
  • Extrem weiter Frequenzbereich für abgrundtiefe Bässe und detaillierte, feine Höhen bei lauten und leisen Signalen
  • Ultraleichte Treiber für bestes Impulsverhalten
  • Immersion Over Ear Capsules für hohen Tragekomfort (auch Brillenträger geeignet) und Klangeinhüllung
  • Umfangreiche USB-Soundkarten-Konfigurationen über das Teufel Audio Center. Mehr erfahren
Entwickelt für die Ewigkeit

Wir wären nicht Teufel, hätten wir nicht auf jedes kleinste Detail geachtet. Wie z.B. die eingebauten Lüftungsöffnungen für lange Gamingsessions ohne Schweißohren. Oder die Möglichkeit, den CAGE komplett im Dunkeln bedienen zu können, weil alle Buttons haptisches Feedback bieten.

Teufel Gaming Kopfhörer CAGE Entwicklung
„Wir haben uns ganz genau angeschaut, was Gamer brauchen, und wie wir das optimal umsetzen können. Auf den Sound sind wir besonders stolz. Der CAGE klingt einfach richtig gut“.

Robert Schwarz, Produktentwickler bei Teufel
Click and Boom

Über USB kannst du den CAGE direkt an PC/Mac oder Notebook anschließen und genießt eine verlustfreie, rauscharme Wiedergabe – oftmals besser als der Onboard-Chip. Darüber hinaus nimmst du in der Software (bei Anschluss am PC) Klangeinstellungen vor – wenn du dir z.B. noch mehr Bass wünschst oder deine Stimme tiefer oder höher klingen lassen möchtest. Falls du kein USB-Anschluss zu Verfügung hast, kannst du ihn auch über ein gewöhnliches 3,5-mm-Klinkenkabel anschließen. Der CAGE passt natürlich auch an den PS4 und Xbox One Controller.

Teufel Gaming Kopfhörer CAGE Teufel Gaming Kopfhörer CAGE
Links- oder Rechtsträger?

Eine Mikrofonkapsel befindet sich an der Spitze des Mikrofonarms, eine zusätzlich außen an der Hörmuschel. Durch diesen Laufzeitversatz werden deine Kommandos kristallklar aufgenommen und störende Umgebungsgeräusche, Echo und Feedbackgeräusche optimal unterdrückt. Der eingebaute Spezialschaumstoff eliminiert Atemgeräusche. Falls du das Mikro lieber auf der anderen Seite nutzen möchtest, steckst du es einfach um. Das Mikrokabel ist hochflexibel und passt sich bestens an.

Teufel Gaming Kopfhörer CAGE mit Headset Teufel Gaming Kopfhörer CAGE Mikrofon Links und rechts
Mixed Audio Play und Headset-Funktion

Mit dem CAGE kannst du gleichzeitig an der PlayStation oder Xbox zocken und trotzdem deine Songs vom Smartphone hören. Der CAGE verfügt über einen internen Mixer, der beide Signale zusammenfügt. Mit dem cleveren One-Button kannst du sogar Tracks skippen, pausieren, Siri oder Google Search aufrufen.

Die liebe Freundin anrufen, dass es heute später wird, geht mit dem CAGE und deinem Smartphone natürlich auch.

Teufel Gaming Kopfhörer CAGE Mixed Audio Play
Im Dunkeln ist gut munkeln

Alle Taster und Regler am CAGE sind so konzipiert, dass selbst in absoluter Dunkelheit eine schnelle Bedienung möglich ist. Im Teamspeak sollten also keine peinlichen Fehler mehr passieren.

Von guten Mächten umgeben

Verfügt dein Game über echten Surround Sound, z.B. Overwatch mit Dolby Atmos für Kopfhörer, werden diese Klanginformation verzögerungs- und verlustfrei auf deinen CAGE übermittelt: für eine optimale Ortung deiner Gegner. Das funktioniert an der Konsole oder am PC. Darüber hinaus kannst du am PC mit dem Teufel 7.1.-Surround-Sound-Algorithmus den Raumeindruck nochmals verstärken.

Teufel Gaming PC Kopfhörer Headset CAGE
Verarbeitung, Geringes Gewicht, Lieferumfang

Die Haltebügel sind aus stabilem Aluminium in Gunmetal-Eloxierung gefertigt. Das einstellbare Kopfband besteht aus leichtem Federstahl, der niemals ausleiern wird. Die üppige Polsterung an den Ohrmuscheln und am Kopfband sowie das geringe Gewicht erlauben lange Gamingsessions. Das Material ist Schweiß absorbierend und dennoch abwischbar. Doch Vorsicht, bitte regelmäßig trinken. Zocken schlaucht ; ).

Ein 1,3 Meter langes Miniklinken- sowie ein 3 Meter langes USB-Kabel gehören zum Lieferumfang.

Teste den CAGE bis zu 8 Wochen lang.

Teufel Gaming Kopfhörer CAGE Lieferumfang Teufel Gaming PC Kopfhörer Headset CAGE 2 Teufel Gaming PC Kopfhörer Headset CAGE Teufel Gaming Kopfhörer CAGE Verarbeitung
Software Update

Wir entwickeln den CAGE ständig weiter. Lade die aktuelle Software in unserem Download-Bereich.

Lieferumfang

  • CAGE
  • Anschlusskabel Miniklinke 3,5 mm
  • Kabel Mini-USB auf USB für CAGE
  • Mikrofon für CAGE
Daten-PDF laden

Technische Daten

CAGE
CAGE

Gaming-HD-Headset der Spitzenklasse mit integrierter USB-Soundkarte

CAGE
Lautsprecher
Empfindlichkeit (2.83 V / 1 m) 86 dB
Nennimpedanz 32 Ohm
Frequenzbereich von/bis 20 - 20000 Hz
Sonstiges 40-mm-Mylar-Töner
Gehäuseaufbau Geschlossen
Gehäusematerial Aluminium, Kunststoff, Silikon
AV-Receiver geeignet Ja
Anschlüsse
7.1 USB Soundkarte Ja
Klinkenbuchsen-Eingang 3,5 mm 1
Mikrofon-Eingang 3,5mm 1
Elektronik
Integrierter DSP Ja
Kabel
Sonstiges 1,3 m Klinkenkabel und
3 m USB-Kabel
Abmessungen
Gewicht 0,32 kg

Zubehör & Bundle-Angebote

Je mehr Zubehör du anklickst, desto mehr kannst du sparen
CAGE
CAGE
€ 169,99€ 149,99
Passendes Zubehör
Sonstiges
Mütze "Beanie Buddy"
Sie sparen 5%
€ 12,99
€ 12,34
Mütze "Beanie Buddy"
  • Macht Schluss mit kalten Ohren: Kuschliger Beanie
  • Weiches doppellagiges Polyacryl
  • 2 Tragevarianten – mit und ohne Umschlag
  • Material: 100 % Polyacryl
€ 12,99
€ 12,34
Kaffeebecher "Hangover"
Sie sparen 5%
€ 12,99
€ 12,34
Kaffeebecher "Hangover"
  • Statement auf dem Schreibtisch: Becher mit Logodruck
  • Inhalt: 300 ml
  • Höhe: 85 mm
  • Durchmesser: 92 mm
  • Material: Keramik matt
  • spülmaschinenfest
€ 12,99
€ 12,34
5-Panel-Sandwich-Cap "Hood"
Sie sparen 5%
€ 19,99
€ 18,99
5-Panel-Sandwich-Cap "Hood"
  • Gekämmte Baumwolle
  • Logogeprägter Clipverschluss in Silber matt mit Metall-Öse
  • Fünf gestickte Luftlöcher
  • Ziernähte am Schild
  • Laminierte Frontpanels, gefüttertes Satinschweißband
  • One size
€ 19,99
€ 18,99
€ 149,99
In den Warenkorb

Tests und Bewertungen

CAGE Testbericht von allround-pc.com
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von allround-pc.com
"Das Teufel Cage Gaming-Headset bietet einige sinnvolle Funktionen"
allround-pc.com 30.5.2017
"Die Hörmuscheln und der Bügel bestehen aus anthrazitfarbigen Kunststoff, wohingegen die Aufhängung aus Aluminium und die Verbindungsstücke am Bügel im neusprachigen Gunmetal Grey lackiert sind. Durch die Aufhängung aus Aluminium und dem inneren, mehrstufig verstellbaren Metallbügel, wirkt das Teufel Cage Headset äußerst robust. "

"Der Mikrofonarm kann praktischerweise beidseitig angesteckt werden, die Zuordnung der Stereokanäle übernimmt der Teufel Cage automatisch. Durch den flexiblen Galgen ist eine sehr genaue Positionierung des Mikrofons möglich. Insgesamt sind sogar drei Mikrofone integriert, zwei am Mikrofonarm und eines an der Hörmuschel. Teufel verspricht sich durch den dadurch entstehenden Laufzeitversatz eine kristallklare Stimmaufnahme, zudem sollen Echos unterdrückt werden."

"Die Anschlüsse und Bedientasten befinden sich alle an einer Hörmuschel. Am unteren Ende lässt sich das Lautstärkerad ertasten. Daneben befindet sich eine Multifunktionstaste, mit der Anrufe entgegengenommen oder die Musikwiedergabe gesteuert werden können. Ein kleiner Schalter wechselt bei gleichzeitig genutzter USB- und Klinkenverbindung den Mikrofoneingang zwischen den beiden Quellen."

"An Mobilgeräten lässt sich das Teufel Cage Headset ganz einfach mit dem Klinkenkabel betreiben. Am PC empfiehlt sich hingegen die Nutzung des USB-Kabels, da sich nur so der volle Funktionsumfang des Headsets nutzen lässt."

"Das Teufel Cage Gaming-Headset bietet einige sinnvolle Funktionen. Uns gefällt vor allem die Idee des beidseitig ansteckbaren Mikrofons und der gleichzeitigen Nutzung von USB- und Klinkenanschluss."
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von gamerspotion.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von gamerspotion.de
"Mit dem CAGE hat Teufel all unsere Hoffnungen und Wünsche erfüllt"
gamerspotion.de 30.5.2017
"Teufel bringt ein Gaming-Headset auf den Markt. Das, was für uns Gamer eine tolle Nachricht ist, könnte sich für Mitbewerber als härteste Aufgabe der letzten Jahre erweisen. Ab heute könnt ihr den CAGE nämlich zum Vorzugspreis von 149,99 Euro vorbestellen und erhaltet für vergleichsweise günstiges Geld ein Gerät, wie ihr es in dieser Klasse sicher nicht nochmal findet. Klang und Verarbeitung sind auf Teufel-Niveau und damit spitze. Die verwendete Technik und die eingebauten Ideen, wie das wechselbare Mikrofon, der Multifunktions-Button und die vielen Verwendungsmöglichkeiten sind super. Das mitgelieferte Textil-ummantelte USB-Kabel ist zudem ganze drei Meter Lang und überbrückt somit selbst größere Entfernungen zwischen PC/PlayStation und den eigenen Ohren. Neben dem Event hat also auch der CAGE auf ganzer Linie begeistert. Ein Gaming-Headset mit dem ihr nichts falsch machen könnt und an dem ihr nach dem Kauf lange Spaß haben werdet."

"Mit dem CAGE hat Teufel all unsere Hoffnungen und Wünsche erfüllt. Deshalb sehen wir auch keinen Grund, dem Gaming-Headset unsere Bestbewertung zu verwehren. Egal ob Optik, Akustik oder Funktionsumfang – der CAGE ist einzigartig in seiner Klasse. So feiern wir an dieser Stelle gleich unsere nächste Premiere. Der CAGE ist die erste Hardware, die eine Bestbewertung von uns erhält."
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von gamona.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von gamona.de
"So muss das!"
gamona.de 30.5.2017
"Am PC liefert Teufel hier eine absolute Meisterleistung ab, soundtechnisch werdet ihr in dieser Preisklasse wohl kaum etwas Besseres finden. Dank im Headset verbauter Soundkarte werden sowohl Höhen als auch Tiefen sehr gut wiedergegeben, ob als EDM- oder als Drum ‘n’ Bass-Fan werdet ihr überzeugt. Bei verschiedensten Spielen wie Counterstrike: Global Offensive erwartet euch fantastische räumliche Tiefe, die keine Wünsche offenlässt. Positiv hervorzuheben ist auch die Fähigkeit des Headsets, Geräusche von außen gekonnt zu tilgen: Während eines Events konnten selbst ein Dutzend schwafelnde Journalisten nicht meinen Spielfluss stören. Stark ist auch das eingebaute und abnehmbare Mikrofon, das auf beiden Seiten befestigt werden kann. Der Sound kommt klar und deutlich beim Gegenüber an, Rauschen und Nebengeräusche werden ausgeblendet. Wer sowieso auf der Suche nach einem neuen Kopfhörer & Mikrofon-Setup ist, wird beim CAGE fündig werden. So muss das!"

"Der CAGE von Teufel verbindet viele gute Ideen mit hoher Qualität und durchschnittlicher Alltagstauglichkeit. Wer nach einem Headset sucht, das exakt auf eine perfektionierte Gaming-Erfahrung ausgelegt ist, der wird beim CAGE fündig werden und zahlt einen ordentlichen Preis für ein sehr, sehr gutes Gaming-Headset."
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von pc-welt.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von pc-welt.de
"Punktlandung!"
pc-welt.de 30.5.2017
"Das Teufel Cage ist das erste Gaming-Headset des Herstellers - und damit vollbringt er gleich eine Punktlandung! Das ist allerdings wenig überraschend, gehören Kopfhörer und Soundanlagen zur DNA des Unternehmens: Die Verarbeitung und Materialwahl ist erstklassig, genau wie der Tragekomfort und die Isolation. Das Headset ist flexibel einsetzbar und lässt sich auch an Spielekonsolen und Smartphones betreiben - letztere sogar im parallelen Betrieb (USB und Klinke), um über das Cage telefonieren zu können. Die Bedienelemente am Cage erlauben außerdem eine intuitive Bedienung, insbesondere die Lautstärkewalze.  Und dank des symmetrischen Aufbaus dürfen sowohl Rechts-, als auch Linksträger zufrieden sein."

"Der Klang ist sehr ausgewogen und lässt viele Details und beispielsweise auch eine Ortung von Gegnern zu. Doch auch Musik oder Filme klingen gut - nur hätte unserer Meinung nach der Bass etwas mehr in den Vordergrund gekonnt. [...] Alles in allem lohnen sich die 150 Euro (unverbindliche Preisempfehlung), da die Qualität, Haptik und der Sound der gehobenen Preisklasse entsprechen."
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von gamestar.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von gamestar.de
"rundum gelungener Einstieg des Berliner HiFi-Herstellers in den Markt der Gaming Headsets"
gamestar.de 16.6.2017
CAGE Testbericht von SFT
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von SFT
"clevere Features [...], die das Cage von vielen Konkurrenten abheben."
SFT 7/2017
"Verarbeitung und Optik fallen teufeltypisch handfest aus: Die Hörmuscheln sind wuchtig und zudem über metallene, eloxierte Streben am weich gepolsterten Kopfband befestigt. Auch große Lauscher werden von den dicken Ohrpolstern ohne Probleme umschlossen.Abseits der hochwertigen Optik hat sich der Hersteller clevere Features überlegt, die das Cage von vielen Konkurrenten abheben."

"Konsolenspieler können das Cage sogar an Playstation/Xbox und Handy gleichzeitig anstöpseln und so neben dem Zocken Musik hören oder Anrufe tätigen. Den vollen Funktionsumfang gibt es jedoch nur per USB am PC und mit der installierten Software. Dann lassen sich vielfältige Surround-, Equalizer- und Mikrofonmodi zur persönlichen Lieblingskonfiguration kombinieren. Generell liefert das Cage einen sehr dynamischen Sound ab, der Bässe knackig, aber nie übertrieben aus den Ohrmuscheln dröhnen lässt. Feine Details gibt der Hörer sauber wieder, eine breite Bühne ist auch im klassischen Stereomodus gegeben."
CAGE Testbericht von gamezoom.net
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von gamezoom.net
„Klare Empfehlung der Redaktion!“
gamezoom.net 07.08.2017
„Die gesamte Konstruktion ist sehr robust gestaltet und damit selbst im harten eSport-Alltag für eine lange Einsatzdauer ausgelegt. […] Die breite Polsterung sorgt für einen hohen Tragekomfort. Das flexible und abnehmbare Mikrofon kann wahlweise links oder rechts am Kopfhörer angesteckt werden (der linke und rechte Audiokanal wechseln automatisch die Position).“

„Die geschlossene Bauweise dämpft Außengeräusche sehr gut. Für den Betrieb des Headsets wird keine separate Soundkarte benötigt, da bereits eine USB-Variante mit Surround-Sound-Funktion mit von der Partie ist.“

„[Das] Testmuster punktet mit klaren Höhen und sauberen Mitten. Der Bass ist kräftig und dynamisch zugleich. Demnach eignet sich das Cage auch bestens zum Musikhören. Die wichtigste Frage für Gamer lautet jedoch: Kann der virtuelle 7.1-Sound beim Zocken überzeugen? Die Antwort: Ja! Gegner bzw. gegnerische Schritte lassen sich mit dem Headset gut orten.“ […] „Mit „Xear Dynamic Bass“ kann man den Bass optimieren und mit „Xear Surround Sound“ wird der virtuelle Rundum-Klang aktiviert.“

„Kurz gesagt: Klare Empfehlung der Redaktion!“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von shooter-szene.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von shooter-szene.de
"Ein beeindruckender Einstand"
shooter-szene.de 16.08.2017
„Eines der besten Headsets im Highend-Bereich, das mit herausragendem Sound und durchdachter Ausstattung mehr als nur überzeugen kann. Ein beeindruckender Einstand in einen der am härtesten umkämpften Märkte.“

„In Sachen Design muss sich das CAGE definitiv nicht verstecken. […] Positiv hervorzuheben sind die weichen Ohrmuscheln, die nicht nur für hohen Tragekomfort sorgen, sondern explizit auch für Brillenträger ausgelegt sind.“

„[…] man [kann] am Teufel CAGE zwei Geräte gleichzeitig anschließen. Wer also auch beim Zocken erreichbar sein will, kann sein Smartphone anschließen und mit dem Mikro-Switch dafür sorgen, ohne das Headset absetzen zu müssen, telefonieren zu können.“

„[…] kleinste Geräusche, bei denen selbst Studiokopfhörer an ihre Grenzen stoßen, werden noch deutlich wiedergegeben. Ein präzises Richtungshören ist damit sehr gut möglich. […] Insgesamt kann der Sound auf ganzer Linie überzeugen […] Die Kopfhörer sind mit einer integrierten USB-Soundkarte ausgestattet. […] Im Vergleich zu Mittelklasse-Headsets und anderen Konkurrenten aus dem hochpreisigen Segment fällt vor allem die Klarheit in der Übertragung von Stimmen auf.“

„Mit dem Teufel CAGE haben die Berliner Audiospezialisten ein äußerst hochwertiges und gutes Headset für den Gamingbereich entwickelt.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von PC Games Hardware
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von PC Games Hardware
„klasse!“
PC Games Hardware 07/17
„Der Name „Cage“ entstammt der auffälligen und hochwertig anmutenden Aluminium-Aufhängung […] Diese ist sauber aus einem einzelnen Teil gefräst [und mit] Gunmetal-Grau eloxiert…“

„Unter den wechselbaren Ohrpolstern verbirgt sich auf jeder Seite ein kräftiger 40-mm-Treiber. Diese sorgen für einen angenehm hochauflösenden und ausgewogenen Sound – das Cage ist kein Bassbomber, sondern drückt den Tiefton straff und mit viel Punch in die Gehörgänge.“

„Per USB angebunden liefert der im Gerät verbaute C-Media-Chip indes mit einer Soundkarte vergleichbare und nützliche Features, darunter Mikrofonverbesserungen, virtueller Surround, Bass-Boost oder Equalizer.“

„Das Cage überzeugt mit sehr gutem Sound, hoher Qualität außen und innen, ausgeklügeltem und schickem Design, sauberer Verarbeitung sowie flexiblen Einsatzmöglichkeiten – klasse!“
ZUM GANZEN TEST
CAGE Testbericht von basic-tutorials.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von basic-tutorials.de
„…ein gelungenes Debüt…“
basic-tutorials.de 12.09.2017
„Das Teufel Cage […] bietet viele ansprechende Features. So ist eine USB-Soundkarte direkt in dem Gaming-Headset integriert, die auch virtuellen 7.1-Surround-Sound bietet. Durch das abnehmbare Mikrofon kann das Gaming-Headset auch unterwegs als Kopfhörer genutzt werden.“

„Die Hörmuscheln und der Kopfbügel sind mit schwarzem Kunststoff verkleidet. Die Aufhängung bestehen aus Aluminium und setzen mit einer Gunmetal Grey-Lackierung einen Akzent. Die Aluminium-Aufhängung sowie der verstellbare, flexible Metallbügel, der sich unter der schwarzen Plastikverkleidung versteckt, machen das Teufel Cage Gaming-Headset sehr robust. […] Für den richtigen Komfort der Ohren sorgen die dicken Ohrmuschelpolster […]. Das Gaming-Headset überzeugt durch sein unauffälliges Design, die Möglichkeit es per USB oder Klinke zu nutzen sowie seine astreine Verarbeitung ohne Mängel.“

„Besonders cool: Man kann USB und Klinke gleichzeitig nutzen. Somit kann man beispielsweise die Ingame-Geräusche hören, während man telefoniert.“

„Das Teufel Cage Gaming-Headset ist ein gelungenes Debüt des Berliner Lautsprecherherstellers. Die Sound- und Aufnahmequalität weiß zu überzeugen, hier können sich andere Headsets dieser Preisklasse durchaus noch etwas abschauen.“
ZUM GANZEN TEST
CAGE Testbericht von ocinside.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von ocinside.de
„…ein exzellentes Gaming Headset…“
ocinside.de 11.09.2017
„Die Verarbeitung des Headsets ist durchweg auf sehr hohem Niveau. […] Der Tragekomfort ist exzellent, nichts drückt oder schmerzt, auch nicht nach längeren Gaming oder Musiksessions. Die weichen, mit Memoryfoam ausgestatteten, Polster passen sich hervorragend an. Das verwendete Material fühlt sich gut an und ist pflegeleicht. Die massiven Haltebügel aus dunkel eloxiertem Aluminium sehen chic aus und sind für die Ewigkeit konstruiert. […] Eine der beiden Hörmuscheln beinhaltet den Lautstärkeregler, Mikrofonumschalter sowie einen Taster zum Annehmen eines Telefonates. […] Das Mikrofon kann sowohl rechts als auch links getragen, oder zum reinen Musikhören auch entfernt werden.“

„Klanglich kann das Cage voll überzeugen! Höhen, Mitten und Bässe sind so ausgewogen aufeinander abgestimmt, dass es zu einem wahren Klangerlebnis wird! Die Bässe sind druckvoll aber nicht übertrieben und bilden mit den Höhen und Mitten eine Symphonie, die jedes Detail glasklar wiedergeben. Ein wahrer Ohrenschmaus! […] Die Lautstärke des Headsets ist enorm [...]. Aber selbst bei voller Lautstärke gibt es kein Verzerren oder Übersteuern des Signals. Die 7.1 Features helfen, beim Gaming die Gegner genauer zu orten und lassen einen räumlichen Eindruck entstehen. Natürlich kommt das auch bei der Wiedergabe von Filmen gut zur Geltung. Des Weiteren bietet das Headset die Möglichkeit ein Smartphone parallel anzuschließen. So kann während der Nutzung am PC auch ein Telefonat entgegen genommen, oder parallel Musik vom Smartphone eingespielt werden. […] Das Mikrofon gibt die Stimme gut wieder und die Rauschunterdrückung arbeitet ebenfalls gut. Eine weitere Mikrofonkapsel in der Hörmuschel sorgt dafür, dass die Umgebungsgeräusche herausgefiltert werden.“

„Mit dem Cage ist der Firma Teufel ein exzellentes Gaming Headset gelungen! Die Verarbeitung ist tadellos, der Tragekomfort hervorragend und klanglich kann das Headset voll überzeugen. Hier zeigt sich die jahrelange Erfahrung des Herstellers im Audio-Bereich. […] Alle Einstellungen lassen sich personalisieren und dem eigenen Empfinden anpassen. […] Mit diesem starken Ergebnis erhält das Teufel Cage eine klare Kaufempfehlung und damit unseren OCinside.de Kauftipp Award 09/2017.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.androidkosmos.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.androidkosmos.de
„… sehr praktisch.“
www.androidkosmos.de 14.09.2017
„Bei dem Cage Gaming-Headset liefert Teufel viele Funktionen mit und möchte besonders mit einer integrierten USB-Soundkarte, beidseitig ansteckbares Mikrofon und virtuellem 7.1-Surround-Sound in der Gamer-Szene punkten.“

„Durch die Metall-Aufhängung und dem verstellbaren Metallbügel ist das CAGE äußerst robust. Die Unterseite des Kopfbügels ist mit weichen Schaumstoff überzogen. […] Der Bügel ist an beiden Seiten mit 6 Stufen verstellbar und sollte sich damit an eigentlich jede Kopfgröße anpassen lassen.“

„Der CAGE kann zum einen als reiner Kopfhörer über das 3,5mm Klinkenkabel oder über das USB-Kabel verwendet werden. Über das USB-Kabel wird die im Headset integrierte Soundkarte genutzt. Über einen Schalter an der rechten Ohrmuschel kann zwischen USB- und Klinke gewechselt werden, denn beide Anschlüsse können auch gleichzeitig genutzt werden (Bspw. einmal PC + Smartphone). Damit könnte man beim Spielen auch gleichzeitig ein Telefongespräch annehmen ohne das die Spielkameraden davon etwas mitbekommen, d.h. man wechselt auch automatisch den Mikrofoneingang auf Klinke oder USB – sehr praktisch.“

„Das Teufel CAGE Gaming Headset punktet vor allem mit einer sehr guten Verarbeitung. […] Auch ansonsten bietet das Headset sehr viele praktische Funktionen, wie […] Lautstärkeregelung direkt am Headset, Stummschaltung per Taste und die gleichzeitige Nutzung von USB- und Klinkenanschluss. Auch der Tragekomfort ist sehr gut und es sollten auch lange Gamesessions mit dem CAGE kein Problem sein […].“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.krone.at
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.krone.at
„… mehr als überzeugend.“
www.krone.at 16.09.2017
„Mit dem Gaming-Headset Cage schließen die Berliner die Lücke nun - das trauen wir uns nach unserem Test zu sagen - mehr als überzeugend.“

„Lob gebührt […] dem sowohl links als auch rechts ansteckbaren und flexibel einstellbaren Mikro. Es nimmt die Stimme ähnlich klar und ausgewogen auf, wie sie das Headset auch ausgibt […]. Das Headset schirmt sehr gut vor Umgebungsgeräuschen ab bzw. hält auch bei höheren Lautstärken dicht […]. […] in Games weiß zudem der virtuelle 7.1-Raumklang und die damit verbundene gute räumliche Gegnerortung zu gefallen.“

„Das Headset ist robust gebaut: Am Bügel kommt eine stabile Alu-Aufhängung für die Ohrhörer zum Einsatz, Mikro sowie Anschlusskabel - das Cage kann über USB oder Klinke mit dem PC und anderen Zuspielgeräten verbunden werden - sind über Steckverbindungen mit dem Headset verbunden […].“

„Der Tragekomfort ist hoch: Die Ohrmuscheln sind großzügig dimensioniert, eine weiche Kunstleder-Polsterung sorgt für angenehmen Sitz und der großzügige Raum für die Ohren sowie die gute Belüftung in den Ohrmuscheln beugen Schweißbildung vor und erfreuen Brillenträger. Der Bügel ist ebenfalls weich gepolstert, wodurch das neue Teufel-Headset auch bei längeren Gaming-Sitzungen […] nicht zur Last wird. [D]as Teufel Cage [ist] mit seiner eigenen Soundkarte ausgestattet […], außerdem gibt es Bedienelemente direkt am Headset. Ein klar abgestuftes Lautstärkerad ist vorhanden, mit den Buttons am Gerät kann man zudem das Mikro stummschalten, zum nächsten Song weiterspringen oder die Musik pausieren. Wer mag, kann sogar gleichzeitig Spiele-Sound via USB und Musik per Klinke zuspielen.“

„Mit seinem ausgewogenen und schön ausdifferenzierten Klang überzeugt es nicht nur beim Spielen, sondern auch bei Musik und Filmen. Die USB-Verbindung mit dem PC und die Bedienung gefallen ebenso wie die saubere Verarbeitung. […] Teufel ist hier ein würdiger Einstand in die Welt der Gaming-Headsets gelungen.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.computerbild.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.computerbild.de
„… auf Anhieb an die Spitze der besten Gaming-Headsets.“
www.computerbild.de 28.09.2017
„Eine klasse Premiere: Teufels Cage setzte sich mit angenehmem Tragekomfort und hoher Klangqualität auf Anhieb an die Spitze der besten Gaming-Headsets. Es lässt sich an PCs, PS4, Xbox One und Smartphones ¬nutzen – und bietet obendrein eine ¬Zusatztaste, mit der sich Anrufe am Headset entgegennehmen lassen.“

„Der Tragekomfort ist schon mal hoch: Der Cage sitzt nahezu perfekt auf dem Kopf, der Anpressdruck ist nicht zu hoch und nicht zu niedrig. Und dank des großen Verstellbereichs passt der Kopfhörer sowohl auf kleine als auch auf große Häupter. […] das Mikro [übertrug] im Test Sprache ohne Verfälschungen zum Mitspieler. Das Gaming-Headset überzeugt ebenso beim Hören: Die Kopfhörer liefern einen satten Sound mit hoher Klangtreue – Sprache gaben sie klar und deutlich wieder.“

„Obendrein bietet Cage nützliche Extras, etwa eine eingebaute Soundkarte. […] Zudem klappt folgendes Szenario: Spieler verbinden Rechner und Handy auf Wunsch parallel mit Cage. Dazu stöpseln sie das Smartphone per 3,5-Millimeter-Klinkenkabel an das Teufel-Headset, den PC verbinden sie per USB-Kabel. Kommt ein Anruf, lässt sich das Mikro vom Rechner aufs Smartphone umstellen, sodass Mitspieler das Telefonat nicht mithören.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.vr-freaks.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.vr-freaks.de
„…klingt unglaublich gut.“
www.vr-freaks.de 10.10.2017
„Das HD-Headset kommt mit einer integrierten USB-Soundkarte, 40mm LinearHD-Treibern und ganz vielen Funktionen daher […]. […] Mit zwei HD-Mikros, virtuellem 7.1 Surround-Sound und einem beeindruckend robusten Design, kommt das Headset beinahe Hannibals Alpenüberquerung mit 37 Elefanten gleich. […] Das Gros des Erscheinungsbildes besteht aus Aluminium in eloxiertem Gunmetal-Design. […] Unterhalb des Kopfbügels ist eine hochwertig verarbeitete Kunstlederpolsterung angebracht und auch die Ohrenpolster kommen im selben Material daher. Beides bedient sich Memory Foams, was gerade bei mehrmaligem Tragen für das immer selbe, bequeme „Neu“-Gefühl sorgt.“

„Das Cage klingt unglaublich gut. Gerade die Höhen und der Dynamikumfang werden kristallklar und ausgewogen wiedergegeben. […] Nicht zuletzt rundet die halbgeschlossene Bauweise das Klanggefühl gut ab […].“

„Der Cage ist ein Allrounder wie er im Buche steht, was er nicht zuletzt auch seiner Anschlussmöglichkeiten zu verdanken hat. Neben dem USB-Anschluss befindet sich an der Rückseite der linken Muschel (ungewöhnlich und doch passfest in die Bügel-Scharniere eingelassen) auch ein 3.5mm Klinkenanschluss. Das Headset lässt sich somit an jeder erdenklichen Plattform bedienen […]. Ein Volume-Regler mit markanter Textur sorgt […] für fließende Lautstärkejustierung […].“

„Mit dem Teufel Cage ist dem Berliner Akustik-Giganten ein mehr als erstaunliches Debüt gelungen. […] Die Klangqualität und Verarbeitung des Headsets ist par excellance und nach einigen persönlichen Anpassungen per Software fühlt sich hier jeder Spieler wohl.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.hardwareinside.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.hardwareinside.de
„…ein sehr guter Einstieg in die Welt der Gaming Headsets…“
www.hardwareinside.de 06.10.2017
 „In Sachen Sound kann das CAGE vor allem in den Mitten mit einer klaren und präzisen Wiedergabe überzeugen. […] Das ansteckbare Mikrofon liefert eine sehr gute Qualität und ist zudem mit Popschutz ausgestattet. Hier bemerken wir den hochwertigen Anspruch des Headsets. Im Vergleich zu anderen Gaming Headsets, die wir bisher testen durften, fällt uns diese Klarheit der Aufzeichnung auf.“

„Auch nach stundenlangen Spiele-Sessions fühlt sich das Headset immer noch sehr angenehm an. Es sitzt stramm genug um nicht vom Kopf zu rutschen jedoch nicht so stramm, als dass es uns stören würde.“

„Teufel ist mit dem CAGE ein sehr guter Einstieg in die Welt der Gaming Headsets gelungen. Neben einem angenehmen Tragekomfort und einer ausgezeichneten Verarbeitungsqualität bietet das Headset auch soundtechnisch sehr viel – bei den Lautsprechern, sowie auch beim Mikrofon. Durch den Anschluss via USB und Klinke kann das CAGE an eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden. So ist neben dem Betrieb am Computer, Smartphone und Tablet auch der Betrieb an Spielekonsolen möglich. Das 300 cm lange USB Kabel bietet dafür auch mehr als genügend Spielraum. Hervorzuheben sind die Möglichkeiten, zwei Geräte gleichzeitig zu verbinden und das die Möglichkeit besteht, das Mikrofon sowohl links als auch rechts zu tragen. Wer einen guten Kopfhörer mit einem guten Mikrofon vereint wissen will, der ist mit dem CAGE sehr gut beraten.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.gamesfinest.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.gamesfinest.de CAGE Testbericht von www.gamesfinest.de
„…ein sehr gutes Erstlingswerk…“
www.gamesfinest.de 10.10.2017
„Der Name „Cage“ ist […] auf den auffälligen Aluminium-Rahmen zurück zu führen, der aus einem Stück gefräst und in stylischem Gunmetal-Grau eloxiert ist. Somit kann man sagen, dass die beiden Ohrmuscheln mit ihren 40-mm-Treibern und wechselbaren Ohrpolstern buchstäblich im „Käfig“ gehalten werden. Für eine gleichmäßige Höhenverstellung finden sich auf beiden Seiten weiße Farbmarkierungen auf dem Aluminium-Bügel, die zur Orientierung in 5mm-Abständen aufgebracht wurden. Die Verstellung kann jedoch bereits in sehr feinen 2,5mm-Schritten erfolgen. Für den Anschluss des Mikrofons stehen zwei 3,5mm-Buchsen zur Verfügung, so dass man zwischen der linken und rechten Seite wählen kann. Der Cage verfügt zwar über eine integrierte Soundkarte mit C-Media-Chip und virtuellem 7.1 Surround-Sound, die im USB-Modus zum Einsatz kommt, jedoch kann das Headset auch über einen herkömmlichen 3,5mm Klinken-Stecker an jedem anderen Gerät oder jeder anderen Soundkarte betrieben werden. […] Die Lautstärkeregelung erfolgt über einen Drehregler aus Aluminium im ebenfalls unauffälligem Gunmetal-Look, der im Boden des Gehäuses einer Ohrmuschel eingelassen ist.“

„Sobald man den Cage das erste Mal in Händen hält, wird man aufgrund des geringen Gewichts von rund 290gramm sehr überrascht sein. Meist muss man befürchten, dass ein niedriges Gewicht andere Nachteile mit sich bringt und unter Umständen zu Lasten der Verarbeitung oder Qualität geht, doch hier bei Teufel passt alles. Die Materialwahl aus Aluminium und Plastik ist nicht nur optisch Stimmig, sondern zeugt auch von guter Qualität. […] Den Cage merkt man fast gar nicht und selbst nach 5 Stunden am Stück, ist der Tragekomfort an Kopf und den Ohren noch immer überaus angenehm. Auch die Ohrpolster schmiegen sich gut an und lassen dabei noch etwas Luft an die Ohren. Somit bleibt eine Schweißbildung auch nach dieser langen Zeit aus […].“

„Teufel hat mit dem Cage ein sehr gutes Erstlingswerk abgeliefert und gibt sich in Punkto Verarbeitung und Klang keine Blöße. Auch die multimedialen Eigenschaften, wie etwa die Nutzung externer Audioquellen oder der Einsatz als Headset am Smartphone, sind ein netter Bonus und passende Kabel sind gleich für alle Betriebsmodi dabei.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.next-gamer.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.next-gamer.de
„Wer auf der Suche nach einem sehr guten Gaming Headset ist, wird bei Teufel fündig.“
www.next-gamer.de 03.10.2017
„Die impulstreuen Treiber im CAGE in zwei symmetrischen Hörmuscheln werden durch ein ebenso schickes wie auch leichtes (Aluminium-) Gestell miteinander verbunden. […] Das flexible Mikrofon kann wahlweise links oder rechts angebracht werden. Zudem verfügt der CAGE über sehr große Hörkammern mit speziellen Lüftungskanälen gegen Schweißbildung an den Ohren […]. […] Natürlich steht aber der Klang an erster Stelle bei einem Gaming Headset und dieser ist erstklassig. […] Dank der im Headset integrierten USB-Soundkarte werden sowohl Höhen als auch Tiefen sehr gut wiedergegeben. Bei aktiviertem Game-Mode bereitet die CAGE-Software am PC diese Informationen für eine optimale Wiedergabe auf den Stereokanälen des Headsets auf. Auch das abnehmbare Mikrofon kommt mit einem klaren Sound daher. Das Mikrofon ist zudem mit einer intelligenten Echo Cancellation ausgestattet. Störende Umgebungsgeräusche und Echos werden sehr gut unterdrückt.“

„Der CAGE wird am PC und an der Playstation per USB-Anschluss, an der Xbox und allen anderen Geräten über den Miniklinkenanschluss verbunden. Auch beides gleichzeitig ist möglich: Spielsound per USB und Musik via Miniklinke vom Handy oder MP3-Player.“

„Durchdachtes Produkt-Design und sinnvolle Zusatzfunktionen treffen hier auf ansprechende Akustik […]. […] Die verwendeten Materialien fügen sich wunderbar zu einem harmonischen Gesamtbild zusammen. […] das sich auch im hohen Tragekomfort widerspiegelt. Auch unter „Extrembedingungen“, sprich bei beziehungsweise nach längeren Spielsitzungen, ist das Teufel Gaming Headset auffällig unauffällig. Besonders hervorzuheben ist die tadellose Verarbeitung des CAGE […]. […] Die Bedienelemente sind intuitiv angeordnet und lassen sich problemlos ertasten. […] Der Klang kommt natürlich und ausgewogenen daher. […] Die Verortung von Geräuschquellen im dreidimensionalen Raum funktioniert einwandfrei. Der CAGE von Teufel liefert hinsichtlich Klang und Komfort eine Qualität, wie man sie von dem Berliner Audio-Spezialisten erwartet. Wer auf der Suche nach einem sehr guten Gaming Headset ist, wird bei Teufel fündig.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.testr.at
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.testr.at
„Das Teufel CAGE Gaming-Headset ist ein klasse Headset…“
www.testr.at 24.10.2017
„Das Teufel CAGE ist symmetrisch aufgebaut. Daher ist ein beidseitiges Aufsetzen möglich, indem man einfach das Headset- und das Klinkekabel umsteckt. Beim Umstecken ordnet das Headset dann ganz einfach selbstständig die jeweils richtigen Stereokanäle zu. […] Auf der Außenseite der Ohrmuschel befindet sich ein Schiebregler, dieser dient dazu, zwischen dem USB- und Klinke Anschluss zu wechseln. Denn an dem Teufel CAGE können zwei Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Somit könnt ihr z.B. das Headset per USB am PC und per Klinke am Smartphone […].“

„Die Ohrmuscheln und der Bügel des CAGE wurden aus anthrazitfarbigem Kunststoff gefertigt. Der Bügelverstellmechanismus besteht aus Federstahl, die Gelenkverbindungsstücke kommen aus Aluminium mit Gunmetal-Eloxierung daher.“
„Die Ohrpolster, sowie die Bügelpolsterung sind […] sehr weich und somit verteilt sich das Gesamtgewicht des CAGE angenehm auf dem Kopf des Trägers. Zudem trägt auch das einstellbare Kopfband für einen angenehmen Tragekomfort bei, sodass das CAGE auch nach mehreren Stunden zocken sehr angenehm sitzt.“

„Beim Teufel macht es klanglich einen Unterschied, ob ihr dieses per USB oder Klinke-Kabel anschließt. Denn wie bereits erwähnt nutzt man nur bei Verwendung mit dem USB Kabel die integrierte Soundkarte. Die Frequenzen, welche das Teufel CAGE wiedergibt, liegen bei 20- 20.000 Hz und somit im Standardbereich. Verbunden mit einem Smartphone via 3.5-mm-Klinke, gibt […] das CAGE bei der Musikwiedergabe die Mitten sehr gut wieder. […] Mit dem eingeschalteten virtuellen 7.1-Surround-Sound wirkt das Spiel wesentlich räumlicher […].“

„[…] Das in Berlin von Teufels Akustikern entwickelte Headset kann, […] klanglich durchaus überzeugen. […] Die Verarbeitung und der Funktionsumfang sorgen dafür, dass sich das erste Gaming-Headset von Teufel nicht vor der Konkurrenz verstecken muss.“

„Das Teufel CAGE Gaming-Headset ist ein klasse Headset für alle Konsolen und PC Gamer.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.hobbynerd.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.hobbynerd.de
„…eine klare Kaufempfehlung.“
www.hobbynerd.de 29.10.2017
„Den Namen Cage trägt das Headset auf Grund der hochwertigen Anmutung der Aluminium-Halter der Ohrmuscheln, die in einem matten Grau gehalten sind. Die Halterung sieht jedoch nicht nur spitze aus, sondern fühlt sich auch hochwertig an und ist, was wohl das wichtigste ist, sehr stabil. Die Stabilität des Bügels geht jedoch nicht auf kosten von Flexibilität. […] Die Ohrmuscheln des Cage sind mit Kunstleder gepolstert und werden bei längerem tragen nicht unangenehm."

„[…] Der Sound ist für ein Gaming-Headset verdammt gut und auch die Bässe sind ordentlich. Man hat zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, von diesen gestört zu werden, oder dass diese einem auf die Gehörgänge schlagen. Für den Fall das auf dem Rechner gerade mal kein Videospiel, sondern beispielsweise Musik läuft, lässt sich auch hier das Cage verwenden, da dieses auch hier einen super Klang erzeugt.“

„Eine super Soundqualität trifft auf tolle Verarbeitung und eine Qualität, die wir gerne öfter bei Vertretern des Genres sehen würden. Das Cage ist ein optimales Gaming-Headset und wirkt durch seine Aufmachung nicht nur stabil, sondern auch modern. Von uns an dieser Stelle eine klare Kaufempfehlung.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.beyondpixels.at
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.beyondpixels.at
„…sehr wandlungsfähig und vielschichtig einsetzbar.“
www.beyondpixels.at 08.11.2017
„Das Cage wurde speziell für die hohen Ansprüche von Profi-Gamern entwickelt, […].“

„[…] Einerseits gibt es ein USB-Kabel, womit man das Headset am PC und auch an der Konsole anstecken kann. Andererseits gibt es auch ein 3,5 mm Klinkenkabel, wodurch das Headset am Smartphone und am Gamepad direkt angeschlossen werden kann. Das Mikrofon ist sowohl auf der linken, wie auch der rechten Seite nutzbar […]. Nimmt man es ab, lässt sich das Cage auch für unterwegs als Kopfhörer nutzen, ohne dass es dabei an ein typisch klobiges Spieleheadset erinnern würde. Dadurch ist das Teufel Cage sehr wandlungsfähig und vielschichtig einsetzbar.“

„Das Mikrofon überträgt die Stimme rauschfrei und klar. Außerdem werden Hintergrundgeräusche gut rausgefiltert.“

„[…] Das klangliche Erlebnis ist für ein Gaming-Headset sehr neutral (keine aufgedrehten Höhen und Bässe) und jeder noch so kleine Sound wird deutlich dargestellt. Die geräumigen Kopfhörer bieten neben einem weiten Klangspektrum auch ein hervorragendes räumliches Erlebnis. Je nach Spiel wird der virtuelle Raum durch Geräusche und Sound richtig schön greifbar (Soundchip mit 7.1). Mit der mitgelieferten Software, kann am PC der Klang auch noch modifiziert werden. […] Nichts drängt sich in den Vordergrund, auch kleine Klangdetails sind gut hörbar. […] Ganz nebenbei schirmt das Cage auch sehr gut vor Umgebungsgeräuschen ab. Umgekehrt ist das Headset auch bei höheren Lautstärken nicht von anderen hörbar.“

„Alles in allem ist Teufels Einstieg ins Gaming Business sehr gut geglückt. […] So hatte ich sowohl in der Straßenbahn, auf der Couch, wie auch vor dem PC viel Freude mit dem Teufel Cage. Hinzu kommt noch der sehr hohe Tragekomfort der Ohrmuscheln, die auch längere Sessions angenehm gestalten. Ich kann daher das Teufel Cage uneingeschränkt für alle empfehlen, […]“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.hw-journal.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.hw-journal.de
„… hier setzt Teufel auch eine neue Messlatte.“
www.hw-journal.de 15.11.2017
„[…] mit dem Teufel Cage präsentiert der Hersteller das erste eigene Gaming Headset. Man hat hier jedoch nicht einfach plump ein Mikrofon an bestehende Kopfhörer montiert, sondern ein komplett neues Headset entworfen, welches einige Gimmicks bereithält und auch haptisch mehr als nur überzeugen will. […] [D]er Hersteller [verbaut] eine USB-Soundkarte. Hierdurch wird es auch ermöglicht, dass neben dem normalen Stereobetrieb auch ein virtueller 7.1 Surround-Sound angeboten werden kann […]. Damit aber nicht genug: Verbunden werden kann es nämlich nicht nur per USB, sondern auch per Klinke. Da das Mikrofon abnehmbar ist, kann man das Teufel Cage also auch durchaus Unterwegs am Smartphone nutzen. Und das nicht nur als Kopfhörer, sondern dank eines weiteren integrierten Mikrofons ebenfalls als Headset.“

„Wie man unlängst erkannt hat, ist das Mikrofon steckbar. Bei der Montage kann man seiner Vorliebe folgen. Denn man kann es auf beiden Seiten anstecken.“

„[…] Hauptsächlich wird das Headset durch den seitlichen Druck auf die Ohrmuscheln gehalten. Der Kopfbügel dient lediglich dazu, dass das es nicht verrutscht. Durch die weichen Polster und die leicht verstellbaren Scharniere ergibt sich somit ein angenehmes Tragegefühl. […]“

„[…] neben dem reinen Einsatz als Kopfhörer oder Headset, hat der Hersteller auch eine Funktion implementiert, welche Mixed Audio Play genannt wird. Dabei werden gleich zwei Zuspieler gleichzeitig angeschlossen, einmal per USB und einmal per Klinke. […] Wozu das Ganze? Während man den Klang eines Spiels genießt, kann zeitgleich z. B. Musik über das Smartphone hören oder aber sogar telefonieren. Im Test hat dies wunderbar funktioniert. […]“

„[…] Insgesamt kann man den Klang als sehr warm und ausgeglichen beschreiben. Weder Höhen, noch Tiefen werden vernachlässigt. Ob es sich bei der Musik um Hip-Hop, Nu-Disco oder Rock handelt, dem Teufel Cage gelingen alle Musikrichtungen hervorragend. Die passive Geräuschunterdrückung ist dabei insgesamt wirklich sehr gut.“

„Aber auch bei Games und Filmen kann das Teufel Cage überzeugen. Der Klang ist sehr raumfüllend. Dies zeigt sich bereits beim Dolby Einspieler, welcher richtiges Kino-Flair vermittelt, und zieht sich durch alle Lagen der angesehenen Filme. […] Insgesamt macht der Surround Sound in Filmen und Games […] richtig Spaß.“

„[…] Es wird lediglich artikuliert, dass es sich bei beiden um HD-Mikrofone handelt. Auch wenn diese Information etwas nichtssagend wirkt, kann man auch hier durchaus sagen, dass High Definition zutreffend ist. Auch wenn dieses Metier eigentlich neu für Teufel ist, wurde hier sehr gute Arbeit geleistet. Stimmen werden schön klar aufgenommen und es ist kein Rauschen zu vernehmen.“

„Der Hersteller hat in das Teufel Cage sein Know How vollends zur Geltung gebracht, dabei aber auch Neuerungen integriert. Mit den verschiedenen Anschlussmöglichkeiten ergibt sich dadurch ein regelrechter Allrounder.“

„Herausgekommen ist […] ein sehr hochwertiges Gaming-Headset. Die hohe Qualität findet man nicht nur bei der makellosen Verarbeitung, sondern auch bei der exzellenten Tonwiedergabe. Haptik und Tragekomfort sind wirklich
gut […].“

„Die Bedienung des Headsets fällt […] intuitiv aus […]. Tasten und Schalter sind logisch platziert und lassen keinen Grund zur Kritik zu. […] Wie man unserem Fazit und der Gegenüberstellung der Aspekte entnehmen kann, sind wir restlos von dem Teufel Cage überzeugt. […] man bekommt […] wirklich ein sehr gelungenes Produkt, welches nicht nur als reines Gaming-Equipment verstanden werden kann, sondern auch im mobilen Alltag unaufgeregt gut Dienste leistet. Einen Vergleich in der selben Preisklasse können wir hier nicht wirklich anstellen, denn hier setzt Teufel auch eine neue Messlatte.“
Zum ganzen Test
Bezieht sich auf CAGE
„… dank der 7.1 Soundkarte wirkt die Geräuschkulisse erstaunlich […] greifbar.“
www.esport-portal.net 11/2017
„[…] Der CAGE wiegt ca. 280 Gramm und lässt sich somit als leichtes Headset kategorisieren. Die Länge des Kunststoff-Bügels kann durch Ziehen angepasst werden und rastet sauber ein. Der Bügel ist anhand robust verarbeiteter Schrauben mit den Ohrmuscheln verbunden. Sowohl der Bügel, als auch die Ohrmuscheln besitzen eine Kunstlederpolsterung und bieten einen sehr angenehmen Tragekomfort – selbst an heißen Sommertagen.“

„[…] Der CAGE besitzt eine integrierte 7.1 USB-Soundkarte, sodass sich das Headset easy über das 3 meter lange Sleeve-Kabel an den PC anschließen lässt.“

„Rechts- oder linksträger? Das ist beim CAGE gleichgültig, denn der Mikrofonarm kann am Ohrhörer sowohl vorne, als auch hinten eingesteckt werden. Auf diese Weise kann das Mikrofon rechts oder links getragen werden. Wer sich jetzt wundert, welchen Einfluss diese Funktion auf das Richtungshören hat: die Stereokanäle werden automatisch getauscht, dadurch bleibt die Seitenzuordnung bestehen.“

„Der CAGE besitzt 40-mm-Lautsprecher und einen integrierten DSP. Mit diesem Bauteil werden virtuelle Klangfelder erzeugt, außerdem wird eine künstliche Raumakustik geschaffen. Insbesondere bei Games ist es wichtig, dass der Spieler über die Akustik Gegner oder Gegenstände im Raum schnell orten kann, um dementsprechend zu reagieren.“

„Die Soundqualität der Lautsprecher betont jedes Geräusch klar und dank der 7.1 Soundkarte wirkt die Geräuschkulisse erstaunlich nah und greifbar. Das unterstützt die Atmosphäre deutlich!“

„Teufel macht seinem Namen alle Ehre. […] Das Headset zeigt sich an allen Stellen stabil und qualitativ hochwertig […]. Im Alltag bewährt sich das Headset ebenfalls zum Musikhören oder Filmeschauen […].“

zuletzt besucht: 24.11.2017/Stand vom: 13.11.2017
Zum ganzen Test
Bezieht sich auf CAGE
„… eine tolle Sprach- sowie Tonqualität…“
www.ps-now.de 27.10.2017
„[…] das Plastikkunstleder oben ist sehr angenehm und erleichtert das lange Tragen. Das findet man auch an den Ohren wieder, was natürlich besonders wichtig ist.“

„[…] Das Anpassen an den Kopf funktioniert schnell und ohne Probleme, sodass selbst größere Köpfe auf keine Schwierigkeiten stoßen werden.“

„Natürlich ist das Auspacken und das Design sowie die Verarbeitung nur ein Teil der Nutzung, viel wichtiger ist jedoch die eigentliche Benutzung. Hier darf man sich erstmal fragen, wo überhaupt links und rechts ist, und die Frage lässt sich nicht beantworten. Man darf es sich schlicht selber aussuchen, und zwischen USB und Mikrofonausgang wechseln, je nachdem welche Seite man denn nun gerne nutzen möchte. Das ist ein klarer Punktesieg, denn so kann sich jeder selbst einstellen, auf welcher Seite er denn nun das Mikrofon haben möchte.“

„Uns hat das „Teufel Cage“ sehr gefallen. Teufels Versuch, den Gaming Markt zu erobern, kann sich wirklich sehen lassen und weiß nicht nur durch ein schönes Design und einfacher Benutzung, sondern auch durch eine tolle Sprach- sowie Tonqualität zu überzeugen.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.nintendo-online.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.nintendo-online.de
„… ein […] tolles Headset, das sich der Konkurrenz nicht geschlagen geben muss.“
www.nintendo-online.de 27.10.2017
„[…] Das Mikrofon ist […]  separat zum Anstecken dabei, was das Gerät erst in ein richtiges Headset verwandelt. […] Das Headset selber fühlt sich […] sehr hochwertig an.“

„[…] Man kann es wunderbar zusammenklappen und verstauen, während auch ein ruppiger Umgang ohne Schäden funktioniert.“

„Was die Bedienung angeht sollte man sich vorher anschauen, wo denn welche Knöpfe sind. Die sind glücklicherweise alle an einer Seite, und am wichtigsten ist da der wunderbar verbaute Lautstärkeregler, der sich an der unteren Seite befindet und sich nicht nur durch ein eigenes Muster abhebt, sondern auch wunderbar zu bedienen ist.“

„Die Übertragung der Sprache ist sehr klar, und selbst das typische Rauschen konnten wir sowie unsere Gesprächspartner nicht wahrnehmen. Auch Hintergrundgeräusche werden sauber herausgefiltert, […].“

„[Man] erhält […] ein […] tolles Headset, das sich der Konkurrenz nicht geschlagen geben muss.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.gamersglobal.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.gamersglobal.de
„… Teufel mit dem „Cage“ ein hohes Niveau bewiesen, …“
www.gamersglobal.de 26.12.2017
„[…] Im Test konnte auch bei langem Tragen kein starkes Drücken auf den Ohren festgestellt werden. Das verspricht auch bei langen Gaming-Nächten einen guten Tragekomfort.“

„[…] Klanglich ist das Teufel Cage durch die hohe Klangtreue des 40-mm-Treibers […] ein echter Allrounder, statt nur ein Gaming-Headset.“

„Auch das separate Mikrofon bietet eine ebenso gute Klangtreue […]. Je nach Belieben könnt ihr es rechts oder links am Headset anbringen oder auch ganz weglassen.“

„Teufel kann mit seinem ersten Gaming-Headset vor allem durch eine gute und hochwertige Verarbeitung glänzen. Die Anpassungsmöglichkeiten sind vielseitig und der Klinkenanschluss ermöglicht verschiedenste Einsatzmöglichkeiten für Smartphone- und Konsolenspieler. […] Insgesamt hat Teufel mit dem „Cage“ ein hohes Niveau bewiesen, das mit der Konkurrenz […] durchaus mithalten kann.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.games-mag.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.games-mag.de
„… ein absoluter Knaller …“
www.games-mag.de 29.12.2017
„TEUFEL präsentiert mit dem Cage Headset ein ganz besonderes Produkt. Nicht einfach nur ein Kopfhörer oder 0815 Headset, sondern etwas ganz Besonderes. […] Im Headset ist eine USB Soundkarte integriert.“

„[…] Egal wie lange ihr das Headset auf den Kopf bzw. auf den Ohren habt: Es gibt kein Druck oder anderes lästiges Problem. […] Hier könnt ihr munter durchzocken und habt nie das Gefühl einer Last.“

„[…] Eines der wichtigsten Sachen eines Headsets ist die Soundqualität. Und TEUFEL steht für gute Qualität – das beweisen sie auch eindrucksvoll bei diesem Produkt. […] Ein knackiger Sound, der euch wahrlich um die Ohren donnert.“

„Das TEUFEL Cage Headset ist erwartungsgemäß ein absoluter Knaller und jeden Cent wert. Wer großen Wert auf Qualität und Wertigkeit des Produkts setzt macht hier sicher nix verkehrt. TEUFEL hat auch den Weg in die Gaming-Welt erfolgreich eingeschlagen […].“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.computerbild.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.computerbild.de
„Der Testsieger …“
www.computerbild.de 03.02.2018
„Ein gutes Gaming-Headset kann über Sieg oder Niederlage im nervenaufreibenden Shooter entscheiden. Der Testsieger Teufel Cage bot eine ausgewogene Klangwiedergabe und ein Mikro, das Sprache deutlich und gut verständlich überträgt. Das Beste: Es lässt sich an PCs, PS4, Xbox One und Smartphones nutzen – und bietet obendrein eine Zusatztaste, mit der sich Anrufe am Headset entgegennehmen lassen.“


Der Teufel Cage belegte Platz 1 aus einem Vergleichstest mit insgesamt 49 Testgeräten.
Hinweis: Zitate beziehen sich auf Teufel Cage aus einem Vergleichstest zwischen 49 Gaming-Headsets.

Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.gamerz.one
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.gamerz.one
„… eine klare Kaufempfehlung …“
www.gamerz.one 19.03.2018
„Von angenehm und sanft bis brachial und hart ist das CAGE Headset ein Klang-Wahnsinn und hebt das Spielgefühl auf eine eigene Ebene.“

„Mit ihrem ersten Gaming Headset ‚CAGE‘ hat das Berliner Unternehmen Teufel bewiesen, dass sie auch Gamer begeistern können.“

„Das Headset spricht nicht nur die Gamer unter uns an, denn wer sich gerne Musik über Kopfhörer anhört, egal ob am PC, MP3 Player oder dem Handy, wird mit dem CAGE ebenfalls klanglich verwöhnt und glücklich werden.“

„Das Gesamtbild ist stimmig, daher können wir […] wir eine klare Kaufempfehlung aussprechen.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.kopfhoerer.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.kopfhoerer.de
„Die Klangqualität … kann man nur loben …“
www.kopfhoerer.de 03/2018
„Während PC-Gamer den USB-Anschluss samt Software bevorzugen sollten, nutzt man an der Konsole das Klinkenkabel. Wer hier auf das Mikrofon verzichten kann, hat zusätzlich die Möglichkeit, ein Handy gleichzeitig anzuschließen. So werden eingehende Anrufe direkt per Kopfhörer abgefangen oder man hört seine eigene Musik beim Zocken.“

„Die Klangqualität des Teufel Cage kann man nur loben – selbst ohne Eingriffe per Software klingt der Gaming-Kopfhörer sehr gut. Somit ist er auch zum reinen Musikhören ein empfehlenswerter Partner. ‚Mixed Audio Play‘ und die Rechts-Links-Erkennung sind sehr nette Features und auch die eingebaute Soundkarte im USB-Stecker sammelt ordentlich Pluspunkte.“


Zuletzt besucht am 29.03.2018 / Stand vom 28.03.2018
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.tomshw.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.tomshw.de
„Fetzt, passt und macht sogar noch Lust auf mehr.“
www.tomshw.de 22.06.2018
„Der Bass ist gut, sehr differenziert, extrem tief, aber auch in Richtung Bodensatz etwas zu verhalten. Hebt man das alles mittels Equalizer noch ein wenig an, ist das Ergebnis knackig und doch rabenschwarz.“

„[…] Männliche Vocals sind in ihrem Volumen zwar nicht ganz so dominant, aber fast alle Instrumente werden in dieser Tonlage fast schon (ein wenig zu) analytisch wiedergegeben. Für die meisten Spiele ist diese Interpretation von Vorteil, weil das übliche Wummern einem sehr gut aufgelösten Frequenzbereich weicht. Musik geht natürlich auch, sogar bestens.“

„Weibliche Vocals sterben keinen einsamen Heldentod, sondern gliedern sich oberhalb der männlichen Gegenparts fein säuberlich ins Klangefüge ein. Nichts verschwindet, nichts drängt sich sinnlos nach vorn, fein (auf)gelöst eben.“
„[…] Die Sibilanten werden brav geformt, ohne einem aber das Ohr abzukauen. Ausblasgeräusche, zischend-wischende Jazzbesen und andere Sound-Hochgewächse fügen sich willig und gut wahrnehmbar in den globalen Soundteppich ein, ohne zum aufgesetzten Flicken zu werden oder einem die Lust am Hören wegzusprudeln. Fetzt, passt und macht sogar noch Lust auf mehr.“

„Zusammenfassend kann man sagen, dass Gaming und Musik gleichermaßen überzeugen.“
Zum ganzen Test
CAGE Testbericht von www.pcgameshardware.de
Bezieht sich auf CAGE
CAGE Testbericht von www.pcgameshardware.de
Special Award von PC Games Hardware
www.pcgameshardware.de 03/2017
Seit 2009 gewann Lautsprecher Teufel bei der Leserwahl der Zeitschrift PC Games Hardware in der Kategorie Lautsprecher jedes Mal den Platz 1.
Zu PC Games Hardware
So bewerten Kunden dieses Produkt
(4.31 von 5 bei 36 Bewertungen)
5
 
19
4
 
11
3
 
4
2
 
2
1
 
0
Timo S. / 26.05.2018
Pro/Kon Sehr Gutes HeadsetPro - Guter Tragekomfort auch nach 5 Stunden noch - Sehr Guter Sound Klang für Games/Musik/Film - Stabil Bauweise /Gut verarbeitet /gutes Aussehen - Viel Einstellmöglichkeiten(Abtastrate/Equalizer/ und die Xear...Mehr
David W. / 25.05.2018
Toller Sound, solides HeadsetDas Headset hat wie erwartet einen tollen Sound, auch die Sprachqualität kann sich sehen lassen. Am Anfang muss man sich ein wenig mit den beiden am Headset angebrachten Schaltern spielen, bis man die korrekte...Mehr
Mark H. / 03.05.2018
Gutes Headset mit leichten SchwächenDer Klang ist wie gewohnt der Hammer Verarbeitung und Tragekomfort sind Top Aber leider ist die Erstinstallation etwas umständlich gewesen. Das mag u.a. auch an Windows liegen, aber bei dem Preis miss das...Mehr
Nico R. / 03.04.2018
Cage Ich hatte die Kopfhörer bestellt und drei Tage später waren sie schon da, also Lieferung wirklich top. Und das Produkt ebenfalls, die Klangqualität ist erstaunlich gut. Man fühlt sich fast wie live im Spiel... oder im...Mehr
Jonathan H. / 15.03.2018
Sehr gutes ProduktDer Klang st sehr gut, der Bass ist ein wenig schwach lässt sich aber über das Audio Center sehr gut nachregeln. Die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig einzig das Mikro ist dadurch das es nicht durch...Mehr

    Downloads und Service

    Hilfe zu diesem Produkt
    Was ist das Teufel Audio Center (TAC)?
    Hinter dem Teufel Audio Center (TAC) verbirgt sich eine vielseitige Klangeinstellungs-Software für das Teufel Gaming-Headset CAGE. Das TAC steht aktuell für die Betriebssysteme Windows 7, 8.1, 8.2 sowie 10 zur Verfügung. Die Software funktioniert in Verbindung mit der USB-Soundkarte, welche im CAGE integriert ist.

    Wenn Sie bereits ein CAGE Gaming Headset erworben haben und dieses am Windows PC nutzen, können Sie das TAC optional installieren, um Zugang zu erweiterten Klangeinstellungen zu bekommen.

    Download der Treiber

    Download Treiber für Windows 7/8.1/8.2

    Download Treiber für Windows 10

    Informieren Sie sich auch im Blog über die erweiterten Klangeinstellungen des CAGE Headsets
    Wichtiger Hinweis zum Aufstecken des Mikrofonarms
    Der aufsteckbare Mikrofonarm des CAGE hat an seinem Verbindungsstecker einen kleinen ggfs. leicht übersehbaren Plastikkeil. Dieser Keil dient dem sicheren Halt in einer der drei möglichen Steckpositionen am Anschluss. Richtig eingesetzt auf eine der Einkerbungen, lässt sich das Mikro leicht aufstecken.

    Wenn der Arm sich nicht leicht aufstecken lässt, führen Sie bitte eine Sichtprüfung auf die korrekte Steckposition durch und stecken Sie vorsichtig den Mikrofonarm solange ohne Druck, bis er korrekt verbunden ist.

    Vermeiden Sie kraftvolles Eindrehen, da dies den Plastikkeil beschädigen kann.
    Teufel Cage - nach dem Wechsel des Mikrofons bleibt das Mikrofon stumm/scheint einen Wackelkontakt zu haben?
    Der aufsteckbare Mikrofonarm des CAGE hat an seinem Verbindungsstecker einen kleinen ggfs. leicht übersehbaren Kunststoffkeil. Dieser Keil dient dem sicheren Halt in einer der drei möglichen Steckpositionen am Anschluss. Richtig eingesetzt auf eine der drei Einkerbungen (s.u.), lässt sich der Arm leicht aufstecken.

    Wenn sich das Mikrofon nicht leicht aufstecken lässt, führen Sie bitte eine Sichtprüfung auf die korrekte Steckposition durch und stecken Sie vorsichtig den Mikrofonarm solange ohne Druck bis er korrekt verbunden ist.

    Vermeiden Sie kraftvolles Eindrehen, da dies den Kunststoffkeil beschädigen kann.

    Ich nutze das Gaming-Headset CAGE über USB. Die Mikrofone lassen sich jedoch nicht deaktivieren und/oder das Gerät erkennt nicht automatisch, an welcher Seite der Mikrofon-Arm angeschlossen ist. Was kann ich machen?
    Mögliche Ursache: Treiber für das Teufel Audio Center (TAC) nicht aktuell.

    Lösung: Deinstallation des vorhandenen Treibers, dann Download und Installation des aktuellesten Treibers

    Direkt-Link: Download Treiber für Gaming-HD-Headset CAGE (Win7/Vista/8.1/8.2/10)

    Wichtiger Hinweis: Es kann bei der Installation des Treibers u.U. vorkommen, dass eine nicht zutreffende Meldung erscheint ("Gerät nicht angeschlossen"). Entschuldigung! Bitte ignorieren Sie diese Meldung. In einem der kommenden Updates wird diese fehlerhafte Meldung entfernt.

    Mehr erfahren: Das Teufel Audio Center vorgestellt im Teufel Blog
    Wichtiger Hinweis zum Aufstecken des Mikrofons
    Der aufsteckbare Mikrofonarm des CAGE hat an seinem Verbindungsstecker einen kleinen ggfs. leicht übersehbaren Plastikkeil. Dieser Keil dient dem sicheren Halt in einer der drei möglichen Steckpositionen am Anschluss. Richtig eingesetzt auf eine der drei Einkerbungen (siehe Bilder) lässt sich der Arm leicht aufstecken.
    Gaming PC Headset CAGE
    Gaming PC null Headset CAGE
    Wenn der Arm sich nicht leicht aufstecken lässt, führen Sie bitte eine Sichtprüfung auf die korrekte Steckposition durch und stecken Sie vorsichtig den Mikrofonarm solange ohne Druck, bis er korrekt verbunden ist.

    Vermeiden Sie kraftvolles Eindrehen, da dies den Plastikkeil beschädigen kann.
    Ich habe meinen CAGE mit dem mitgelieferten Klinkenstecker-Kabel an einen Abspieler/Computer angeschlossen, höre aber nichts. Woran kann das liegen?
    Das mitgelieferte Klinkenstecker-Kabel hat an seinen zwei Enden unterschiedliche Steckerformen. Für den Anschluss an den CAGE ist der abgewinkelte Stecker zu nutzen. Falls dies nicht der Fall ist, tauschen Sie bitte die Kabelseiten und testen Sie erneut.
    Wo kann ich den Treiber für das Gaming-HD-Headset CAGE downloaden?
    Der Treiber für das CAGE Gaming-HD-Heaset ist unter folgendem Link downloadbar

    Software Update CAGE

    Der Treiber wird durch folgende Betriebssysteme unterstützt: Windows 7/Vista/8.1/8.2/10.
    Gibt es geeignete Wandhalter und Standfüße für mein Surround-Set?
    Ja, diese erhalten Sie in unserem Zubehör-Bereich https://www.teufel.de/lautsprecher-zubehoer/zubehoer.html. Einige Wandhalter bieten die Möglichkeit, den Lautsprecher auf den Hörbereich auszurichten. Bitte beachten Sie, dass Dipole grundsätzlich auch auf Standfüßen angebracht werden können, doch wir können keinen Standfuß anbieten, der eine empfohlene Höhe von mindestens 1,50 Meter hat. Eine Standfestigkeit ist bei dieser Höhe nämlich nur garantiert, wenn die Sockelplatte sehr groß ist. Doch eine Standfläche von ca. 1 x 1 Meter ist sicher nicht schön anzusehen. Vielleicht sieht Ihr Schreiner eine Möglichkeit, eine zu Ihrer Inneneinrichtung passende Vorrichtung anzufertigen. Dann ist darauf zu achten, dass der Dipol auch auf dem Ständer sehr wandnah platziert wird. Am besten hängen Sie jedoch die Dipole mit der integrierten Wandhalterung direkt an die Wand.
    Wie stellen ich mein Surround-Set optimal auf?
    Bitte beachten Sie zunächst die Hinweise in der Bedienungsanleitung. Umfangreiche Aufstellungstipps erhalten Sie auf dieser Seite: https://www.teufel.de/aufstellungstipps.html.
    Kaufberatung und Service
    Fragen zu Teufel-Produkten?
    Telefon: +43 1205223
    Mo–Fr: 08:00–21:00 Uhr, Sa: 09:30–18:00 Uhr, So und Feiertage: geschlossen
    Flagshipstore Berlin
    Im Bikini Berlin
    Budapester Str. 38–50
    Mo - Sa 10:00–20:00 Uhr
    Auf unserer Website werden Cookies verwendet
    Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.